Tomaten selber ziehen (S. 2)

Tomaten selber ziehen (S. 2)

Du bist ein großer Tomaten-Fan und möchtest im kommenden Frühjahr (Ende März/ Anfang April) deine Tomaten selber ziehen?

Wir zeigen dir, wie es geht:

Zuerst einmal benötigst du samenfeste Tomatensamen (selbst gewonnen oder gekauft), Bio-Anzuchterde, biologisch abbaubare Anzuchttöpfe, einen Pikierstab und Pflanztöpfe.

  1. Fülle die Anzuchttöpfe mit der Anzuchterde, bohre in die Mitte eines jeden Topfes ein kleines Loch in die Erde und fülle dieses mit einem (zur Sicherheit kannst du auch 2-3 Samenkörner nehmen) Samenkorn, verschließe das Loch mit etwas Erde und drücke die Erde vorsichtig an.
  2. Platziere die Anzuchttöpfe an einem hellen und warmen Standort, am besten auf einem Fensterbrett, an dem sie keine Zugluft abbekommen.
  3. Befeuchte die Erde mit Hilfe eines Wassersprühers mehrmals täglich. WICHTIG: Die Aussaat darf nicht austrocknen!
  4. Sobald neben den ersten beiden Keimblättern das erste echte Tomatenblattpaar zu sehen ist, kannst du die Tomatenpflanze in einen größeren Pflanztopf umsetzen.
  5. Drücke hierfür die Erde um die Tomatenpflanze vorsichtig an, hebe sie dann mit Hilfe des Pikierstabes aus dem Anzuchttopf und setze sie in den gut mit Erde gefüllten Pflanztopf.
  6. Achte bitte darauf, dass du ein ausreichend großes Loch in die Erde des Pflanztopfes bohrst, damit die zarten Wurzeln nicht nach oben gebogen werden.
  7. Fülle das Loch mit Erde auf und drücke diese gut an, um der Pflanze Halt zu geben.
  8. Sobald kein Nachtfrost mehr droht, kannst du deine Tomatenpflanzen auf den Balkon oder in den Garten setzen.

WICHTIG: Tomatenpflanzen sind durstig, möchten aber nicht ertränkt werden! Achte bitte zudem darauf, dass du so gießt, dass nur die Erde und nicht die Blätter befeuchtet werden.

Und jetzt: viel Freude beim Tomaten ziehen!

Der Campo Verde Newsletter

Nur für echte Naturliebhaber

Abonniere kostenlos den Campo Verde Newsletter mit leckeren Rezeptideen, Stories, neuen Produkten, Gewinnspielen und News rund um Campo Verde.

© 2022 Campo Verde GmbH