Mini-Möhren-Quiches mit Feta

Mini-Möhren-Quiches mit Feta



Für ca. 16 kleine Quiches benötigt ihr:

Für den Teig:

Für die Füllung:

  • 2 Gläser Campo Verde Feine Möhrchen
  • 1 Pck. Feta (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 200 ml Sahne (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 150 g Crème fraîche (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 2 Eier (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 4 EL Gratinkäse (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 2 EL geriebener Parmesan (pflanzliche Alternative nach Wahl)
  • 1 1/2 TL Salomar Atlantikmeersalz, fein
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Petersilie

Zubereitung:

  1. Verknetet alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Mürbeteig, wickelt ihn in Frischhaltefolie und lasst ihn für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
  2. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und fettet die Muffinform mit etwas Butter ein.
  3. Rollt den Mürbeteig gleichmäßig aus, stecht mit Hilfe seines Glases kleine runde Teiglinge aus, legt diese in die Muffinform, und stecht den Boden mehrmals mit einer Gabel ein.
  4. Verrührt nun das Crème fraîche, die Sahne, die Eier, den Gratinkäse, den Parmesan, das Salz, den Pfeffer und die Muskatnuss zu einer cremigen Masse.
  5. Gießt die Möhren durch ein Sieb ab, verteilt sie auf die Muffinförmchen und gießt die Cremefüllung darüber.
  6. Bedeckt das Muffinblech mit Alufolie und backt die Quiches auf der untersten Schiene für ca. 30 Minuten.
  7. Nehmt die Folie ab und backt die Quiches auf der mittleren Schiene für weitere ca. 20 Minuten bis sie goldbraun sind.
  8. Lasst die Quiches einige Minuten ruhen, ehe ihr sie aus der Form löst und mit frisch gehackter Petersilie serviert.

Lasst es euch schmecken!

Der Campo Verde Newsletter

Nur für echte Naturliebhaber

Abonniere kostenlos den Campo Verde Newsletter mit leckeren Rezeptideen, Stories, neuen Produkten, Gewinnspielen und News rund um Campo Verde.

© 2022 Campo Verde GmbH